Hier haben Sie gute Karten!

Hier haben Sie gute Karten!

Kalender

Wer ist online?

Aktuell sind 490 Gäste und keine Mitglieder online

5. Anrechtskonzert des Leipziger Symphonieorchesters

Musik
Datum: Sonntag, 22. April 2018 18:00

Veranstaltungsort: Stadtkulturhaus Borna  |  Stadt: Borna, Deutschland

Im fünften Anrechtskonzert der Konzertsaison 2017/18 spielt das Leipziger Symphonieorchesters unter dem Motto „Wechselspiel“ die Sinfonie Nr. 4 von Johannes Brahms, die Ouvertüre zur Oper „Euryanthe“ von Carl Maria von Weber sowie das Konzert für Fagott und Orchester von Gioacchino Rossini, dessen Todestag sich 2018 zum 150. Mal jährt.

Als Solist wurde der Solofagottist des LSO, Stefan Balciunas, verpflichtet. Nach dem Studium an den Musikhochschulen in Würzburg und München war Stefan Balciunas Mitglied verschiedener Ensembles und Orchester, z.B. der Jungen Deutsch-Französische Philharmonie. Gastspielreisen führten ihn ins europäische Ausland und nach Australien. Bei einer Tournee mit dem Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz trat er als Solist auf. Meisterkurse belegte Stefan Balciunas bei Alfred Rinderspacher, Milan Turkovic und Dag Jensen. Im Jahr 1992 wurde er als Solofagottist an das Leipziger Symphonieorchester verpflichtet, mit dem er mehrfach als Solist und Kammermusiker in Deutschland und der Schweiz auftrat.

Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Chefdirigent Wolfgang Rögner.

Die Konzerteinführung findet um 17:00 Uhr im Versammlungsraum des Stadtkulturhauses (Garderobenhaus / 2. OG) statt. 

 


 

 

Telefon
03433-209760
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Adresse
Sachsenallee 47
04552 Borna, Deutschland

 

Karte


 

Alle Daten


  • Sonntag, 22. April 2018 18:00

Powered by iCagenda

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen